Flirten ist gesund

Warum Flirten gesund ist

In vielen Ländern – insbesondere den südeuropäischen – gibt es eine traditionelle Flirtkultur. Männer und Frauen aller Altersstufen flirten miteinander – auch dann, wenn sie sich kaum kennen und kein weitergehendes Interesse aneinander haben. In diesen Ländern steht die Lebensfreude im Mittelpunkt. Das ist eine Einstellung, von der die Menschen in anderen Kulturkreisen noch eine ganze Menge lernen können.

Flirten ist gesund – warum ist das so?

Das richtige Profilbild, um viele Online Dates zu erhalten

Beim Online Dating kommt es vor allem auf ein aussagekräftiges Profilbild an. Denn der User sieht zuerst das Bild und dann erst das restliche Profil. Es gilt also das Hauptaugenmerk auf ein ansprechendes Foto zu legen. Natürlich ist die Optik reine Geschmackssache, das Bild sollte allerdings ein paar Kriterien erfüllen, damit man beim Online Dating erfolgreich ist. Wer möglichst viele Dates bekommen möchte, sollte das passende Foto im Profil haben – denn beides muss in sich stimmig sein!

Das oberflächliche Profilbild

Vor dem Foto steht die Intention des eigenen Profils. Der User sollte sich die Frage stellen, was er von der Community erwartet und wie er allgemein von ihr wahrgenommen werden möchte. Ein oberflächliches Profilfoto zieht eben meistens auch oberflächliche Leute an. Tiefgründiges Flirten ist bei dieser Variante eher selten und das sollte man auch nicht erwarten!

Das halbnackte Profilbild

Auch bei dieser Version ist nicht zu erwarten, dass sich Leute melden, die ernsthaft an einer langfristigen Beziehung interessiert sind. Online Dating funktioniert in erster Linie visuell. Das, was ich als erstes sehe, ordne ich einer gewissen Schublade zu. Und wer schon halbnackt im Profilbild zu sehen ist, kommt in die Sex Schublade!

Das Motiv

Wer ein Bild mit Hintergrund erstellen möchte, sollte Motive und Gegenstände auswählen, die zu ihm passen. Denn auch beim Online Dating kommt es vor allem darauf an sich so zu geben, wie man wirklich ist. Wer also absolut kein Radfahrer ist, sollte sich nicht als sportlichen Biker ausgeben. Nur wer authentisch wirkt, kann beim Gegenüber Punkten!

Das perfekte Profilbild beim Online Dating

Das gibt es nicht. Man kann aber dafür sorgen, dass man authentisch und vor allem sympathisch auf den potentiellen Flirt Partner wirkt. Dafür muss man auf dem Foto gut erkennbar abgelichtet sein. Ein spontanes Selfie kommt daher eher nicht in Frage. Je höher die Qualität des Bildes, desto höher ist Chance auf sehr viele Dates. Das Foto muss auf den ersten Blick punkten, darf aber auch nicht zu überladen sein. Deshalb sollte man sich etwas Zeit für ein gutes Foto nehmen – das Foto spielt beim Online Dating nämlich immer noch eine große Rolle!

Flirtsignale richtig deuten

Das richtige Flirten ist eine Kunst, welche nur sehr wenige Menschen in Perfektion ausüben können. Dabei kann das Kennenlernen oftmals so einfach sein, wenn Männer und Frauen die Körpersprache des Gegenübers richtig deuten könnten. Jeder von uns signalisiert (zumeist ungewollt) ganz bestimmte Signale. Wer die Körperhaltung vom Gesprächspartner richtig deuten kann, kann gegebenenfalls den weiteren Verlauf des Dates positiv beeinflussen. Doch wie können Flirtsignale aussehen und was sagen diese aus?

Flirtsignale – diese Phasen durchlaufen wir

Beim Flirten gibt es in der Regel 5 unterschiedliche Phasen die wir durchlaufen.

– Aufmerksamkeitsphase
– Wahrnehmungsphase
– Interaktionsphase
– sexuelle Phase
– Bindungsphase

Sobald Männer oder Frauen diese Reihenfolge mit den richtigen Signalen einhalten, wird in der Regel alles richtig gemacht.

Flirtsignale zum Vorteil nutzen

Es ist relativ einfach die verschiedenen Körpersprachen richtig deuten zu können. Nehmen Sie sich ganz einfach einmal ein bisschen Zeit und beobachten Sie die Menschen auf der Straße. Gehen die Passanten schnell, so werden sie es zumeist eilig haben und das letzte was sie in dieser Situation wollen ist von einem fremden angesprochen zu werden. Wenn die attraktive junge Dame langsam schlendert, ist sicherlich kein Zeitdruck vorhanden und die Erfolgsaussichten auf einen erfolgreichen Flirt sind somit deutlich erhöht.

Flirtsignale beim Online-Dating

Doch was können Sie tun, wenn der potenzielle Flirtpartner nicht direkt gegenübersteht? Viele Männer und Frauen machen sich in einschlägigen Partner- oder Singlebörsen auf die Suche nach einem Partner fürs Leben. Hier fällt es zumeist sehr schwer, die Körpersprache zu deuten. In Partnerbörsen sind jedoch die Singleprofile durchaus hilfreich, um einige wesentliche Dinge im Vorfeld abzuklären. Zumeist sind dem Singleprofil einige Fotos und Videos hinzugefügt. Männer und Frauen sollte sich diese vor dem ersten Anschreiben ansehen und versuchen diese zu deuten bzw. auszuwerten. Fotos aus bei Freizeitaktivitäten zeigen in der Regel, dass diese Person sehr aufgeschlossen und kontaktfreudig ist. Es gibt also auch beim Online-Dating einige Punkte die gedeutet werden können.

Ein weiterer Vorteil von Partnerbörsen ist, dass alle registrierten User auf der Suche nach einem Partner an der Seite sind. Somit ist einmal die Frage geklärt, ob die hübsche Dame Single ist oder nicht. Entscheidend ist jedoch, dass beim Flirten oder Daten jeder sich selbst treu bleibt.

Frauen und Schuhe

Was ist das nur mit den Frauen und Ihren Schuhen? Ist das ein Mythos oder ist da was dran? Ist es ein Mythos oder bewiesene Tatsache, dass Frauen mehr Schuhe besitzen als Männer?

Neueste Umfragen ergeben, dass Männer im Durchschnitt 8,2 Paar Schuhe besitzen und Frauen 17,3 Paar. Selbst in einem Grab von vor 1800 Jahren soll man neben einer dort beerdigten Frau Sandalen mit Absätzen gefunden haben.

Doch stimmt das tatsächlich? Zwei bis dreimal im Jahr ist es so weit: Da müssen neue Schuhe her. Teilweise werden davon weniger als die Hälfte getragen, manch eine Frau gibt sogar zu, bestimmte Schuhe nur zum sitzen zu verwenden, da man in ihnen kaum laufen könnte. Das dürfte allerdings nur auf den Teil der Bevölkerung zutreffen, der tatsächlich mehr als fünfundzwanzig Paar besitzt.

Für den Großteil der Frauen ist es wichtig, dass sie sich durch die Wahl ihrer Schuhe selbst bestimmen und darstellen können. Es macht einen Unterschied, ob man Turnschuhe oder High Heels zum Rock trägt, ob man mit Ballerinas oder Stiefeln auf dem Festival tanzt. Hat man im heimischen Schuhregal verschiedene Auswahlmöglichkeiten, lässt sich im Handumdrehen ein neues Outfit bestimmen.
Besonders nach einer frustrierenden Shopping-Tour erweist es sich als heilsamer Balsam für die Seele, sich ein neues Paar Schuhe zu gönnen. Diesen Weggefährten ist es egal, ob man beim Gürtel ein Loch weiterschieben muss oder welche Zahl im Etikett steht. Ganz egal, ob Kummerspeck oder Appetitlosigkeit, die Schuhgröße verändert sich nicht. Dadurch wird es leichter, sich etwa durch ausgefallene Accessoires in ein anderes Licht zu rücken, denn für Frauen sind es Statussymbole, keine Gebrauchsgegenstände wie bei Männern.

Davon abgesehen: Was gibt es Besseres, als sich nach einem anstrengenden Tag abends in Schale zu werfen, seine besten High Heels aus dem Regal zu nehmen und die musternden Blicke der männlichen Bevölkerung zu bemerken? Schon Bete Midler hat das festgestellt: „Gib einem Mädchen die richtigen Schuhe, und sie wird die Welt erobern.“!

Was Frauen wollen!

Gut, zugegeben, der Titel ist vielleicht etwas reißerisch und außerdem wohl sehr allgemein. Deshalb hier eine Konkretisierung:

Wodurch wird ein Flirtpartner für Frauen interessant und attraktiv?

Es gibt dieses typische Klischee, dass man auf einer Party ist, angetanzt wird und sich ein herausragender Flirt ergibt.

Heute gibt es andere und vielleicht auch leichtere Möglichkeiten, um zu flirten.
Wie ist das beim Online Flirt und wie kann ich eine Frau auf mich aufmerksam machen?

Small Talk beim ersten Date

Es hat geklappt! Sie haben über einige Wochen Kontakt mit einem wirklich netten Flirtpartner in der Singlebörse Ihrer Wahl gepflegt und sind sich dabei näher gekommen, jetzt wird es ernst, das erste wirkliche Date steht an.

Wenn das erste Date bevorsteht, dann werden viele Menschen unsicher. Eine leichte und eher beiläufige Konversation zu führen, ohne dabei langweilig zu wirken ist gar nicht so einfach. Schließlich möchte man sich von seiner besten Seite präsentieren und einen guten Eindruck hinterlassen.

Was kann dazu beitragen, ein flüssiges und entspanntes Gespräch zu führen?

Single? Genieße es – bis…

Du bist Single – na und?
Jetzt lernst Du Dich erst einmal selber richtig kennen. Wer bist Du und was willst Du?
Wenn Du das herausgefunden hast – dann lebe und zwar, so wie Du willst!

Geh aus, so oft Du kannst!
Nette Leute muss man kennenlernen, damit man im Umgang mit ihnen auch sich selber erkennt. Wie reagiere ich auf Andere?

Probiere aus was passiert, wenn Du nur ein wenig anflirtest?
Ein ganz kleiner Augenaufschlag erregt mehr Aufmerksamkeit, als direkte Ansprache.

Arbeite unbedingt an Deinem Benehmen !
Höflicher Umgang eröffnet neue Gelegenheiten. Genieße in dem Singledasein die neuen Qualitäten uneingeschränkt. Einem Partner würde man die neue Art immer zu erklären versuchen. Du bist allein mit Dir. Rechtfertigung wozu?

Profilfallen und wie man sie vermeidet

Egal ob du online nach einem Date oder sogar der großen Liebe suchst: Der erste und wichtigste Schritt zum Erfolg ist dein Profil. Es ist sozusagen deine Identität und entscheidet, ob dein Profilbesucher dich interessant findet, oder sofort wieder wegklickt.
Ein großer Anteil der Suchenden tappt dabei in typische Fallen. Doch die kann man vermeiden!

Der neue Trend: Mobile Dating

Wer auf der Suche nach einem schnellen Flirt ist, der kommt um das Thema Mobile Dating nicht herum. Seit es das Internet gibt, erfreut sich das Dating im Netz einer großen Beliebtheit. Doch mit dem Smartphone lässt sich ein Flirt noch schneller erobern. Der Vorteil: Das Smartphone liegt stets griffbereit zur Hand und kann auch unterwegs dazu benutzt werden, neue Bekanntschaften zu finden, die das Leben bereichern. Das macht das Mobile Dating zu einer neuen Möglichkeit, um effektiv zu flirten.

Small Talk beim Online Flirt

Mit Small Talk in das Liebes-Glück

„Hi“, zählt zu den häufigsten Standard-Sprüchen denen wohl jeder schon begegnet ist wenn er versucht hat mit seinem gegenüber in einem Online-Chat beim Online Flirt den ersten Kontakt aufzubauen. Doch was folgt danach? Reicht ein lustiger Smilie um das Eis zu brechen? Ziehen in Chatportalen die klassischen Anmach-Sprüche oder wird hier mehr wert auf Kreativität und Originalität gelegt? Vielleicht kann aber auch der richtige Ansatz im Smalltalk den Funken überspringen lassen.